Aktuelles

16.04.2019 – Glücksworkshop beim Familienunternehmen Gammel Engineering

Am 06.06.2019 findet ein exklusiver Glücksworkshop für die Mitarbeiter der Gammel-Familie statt. So nennt der Unternehmer Michael Gammel gerne seine Mitarbeiter/innen, welche ihm sehr am Herzen liegen. Der innovative Unternehmer geht mit dem Zahn der Zeit. Er hält die Augen immer offen für technische- und operative Verbesserungen. Diese kommen nicht nur den Mitarbeiter/innen zugute, sondern vor allem auch den Kunden des Unternehmens. Ich freue mich sehr, als Glückscoach einen Beitrag zum Unternehmen leisten zu dürfen. Danke an Herrn Gammel für sein Vertrauen.

08.04.2019 – AWO Sommerfest 2019 in Moosburg + Spendenaktion!

Die Vorbereitungen für das diesjährige Sommerfest laufen auf Hochtouren. Bis jetzt konnte ich mit der Eisdiele da Cladio (Moosburg) und Luca Pizza (Landshut) zwei echte kulinarische Highlights für das diesjährige Sommerfest gewinnen. Die mit großer Herzlichkeit dieses Projekt untersützen! Danke auch an die bisherige Presse die das Vorhaben unterstützen!

SPENDENAKTION

Als besondere Überraschung zum Sommerfest habe ich mir überlegt, den Bewohnern einen Kinogutschein im Wert von 500,- € zu überreichen. Für diesen Zweck suche ich noch herzliche Spender. Einen Teil der Spende übernehme natürlich ich! Ein Herzlicher Dank gebührt den bisherigen Spender-/innen, so kamen bereits 150,- € zusammen!

Hier geht es zur Spendenaktion

08.03.2019 – AWO Seniorenwohnheim Moosburg

Heute durfte ich das AWO Seniorenwohnheim in Moosburg besuchen. Hierbei wurde ich sehr herzlich von Frau Carla Streifeneder (Heimleitung) und Frau Dorothea Thiel (Hauswirtschaftsleitung) in Empfang genommen. Neben den alltäglichen Problemen der Pflege, wie Personalmangel und dem Stellenwert dieses Berufsbildes, fokusierten wir uns auf die schönen Dinge. So zum Beispiel erzählte Frau Thiel, dass ein 12-jähriges Mädchen unbedingt das Altenheim besuchen wollte und von ihrem eigenen Taschengeld eine Überraschung kaufte. Ein tolles Mädchen, ich hoffe sie eines Tages persönlich kennenlernen zu dürfen. Desweiteren verlieben sich viele alte Menschen im Heim, eine Sache die Freude schenkt. Viele denken, dass ein Altenheim nur mit dem Tod zu tun hat und meiden es deswegen. Frau Thiel: „wir haben hier auch viel Freude! Die meisten Menschen haben einen total falschen Eindruck von einem Heim.“ Leider ist deswegen der Graben sehr groß, zwischen uns „normal Bürger/innen“ und den Menschen in den Heimen, sowie den Pflegekräften. Aus diesem Grund versuchen wir gemeinsam beim diesjährigen Sommerfest am 25. Juli 2019, Menschen zusammezuführen. Wir beginnen nun mit der Planung und einem Kozept das hoffentlich viele Besucher anlockt und am Ende des Tages Menschen zusammenführt. Alte Menschen gehören in unsere gesellschaftliche Mitte und haben es verdient gesehen und gehört zu werden! Ich danke von Herzen Frau Streifeneder und Frau Thiel für ihre Offenheit und hoffe, dass wir gemeinsam mit den Moosburger/innen ein Fest erschaffen können, bei dem wir einfach mehr „Gemeinesam“ sind.

Ich halte euch auf dem laufenden und würde mich sehr freuen wenn wir alle mehr zusammen rücken. Die Menschlichkeit fehlt und wir können das aktiv ändern!

euer Alexander Schwarzberger

Nächste Woche darf ich wieder ein Altenheim besuchen, ich freue mich riesig!
Gerade schreibe ich an einem neuen Buch „Eine Freundschaft braucht Pflege“.